Login

Marlene h

Industriekaufmann/-frau

Welchen Beruf hast Du gerade erlernt?

Ich habe den Beruf einer Industriekauffrau erlernt.

Welchen Schulabschluss hast Du?

Ich habe die Schule mit dem Abitur am Novalis-Gymnasium in Bad Dürrenberg abgeschlossen.

Was lernt man in diesem Beruf?

Während der Ausbildung durchlief ich alle Bereiche des Unternehmens, wie Vertrieb und Marketing, Personal, Finanzen und Controlling. Dabei lernte ich alle Prozesse kennen und gewann Einblicke in die Unternehmensstruktur.

Warum hast Du Dich für diesen Beruf entschieden?

Während meiner Schulzeit habe ich bereits im Internet recherchiert und an der Berufsberatung der Agentur für Arbeit teilgenommen. Der Beruf einer Industriekauffrau hat Zukunft und bietet gute Perspektiven.

Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?

Zunächst sind gute Leistungen in der Schule, speziell in Deutsch und Mathematik, Voraussetzung. Man muss kommunikations- und organisationsfähig sein und die Bereitschaft besitzen, im Team zu arbeiten. Flexibilität und stetige Lernbereitschaft gehören ebenfalls zu den Grundfähigkeiten.

Wie hast Du Deine Ausbildungsfirma gefunden?

Aufgrund einer Anzeige in der Zeitung. Danach habe ich mich im Internet über die Firma und den Ausbildungsberuf schlau gemacht. Schließlich wurde die Bewerbung geschrieben und den Einstellungstest habe ich erfolgreich absolviert.

Wie lange hast Du gelernt?

Meine Ausbildung dauerte drei Jahre. Theorie und Praxis wechselten sich in der Ausbildung ab. Der theoretische Unterricht fand in der Berufsschule "Friedrich List" in Halle statt, der Praxisdurchlauf und das Ganze wurde durch Begleitunterricht im Bildungszentrum Energie (BZE) in Halle ergänzt. Die Prüfung fand vor der IHK Halle-Dessau statt. Ich schloss mit der Note "1" ab und war "Beste im Beruf".

Welche Tipps würdest Du künftigen Azubis geben?

Vor der Ausbildung sollte sich Jeder umfassend über den Beruf und die Ausbildung informieren, und wenn möglich, ein Praktikum absolvieren. Während der Ausbildung alles hinterfragen, um die Zusammenhänge zu verstehen und damit Theorie und Praxis verbinden zu können.

Wie soll Deine berufliche Karriere nach der Ausbildung weiter gehen?

Nach dem erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung habe ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag im Unternehmen erhalten. Jetzt möchte ich berufliche Erfahrungen sammeln, um später eventuell ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren. Bei Bedarf wird das vom Unternehmen unterstützt und gefördert.


Aktuelle Ausbildungsberichte

Anlagenmechaniker/in

Was macht eigentlich ein/e Anlagenmechaniker/in?
Ein Interview mit Patrick Zobel



ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE