Stadtwerke Halle GmbH

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d)

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Industriemechaniker stellen Geräte, Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Industriemechaniker können in nahezu allen Wirtschaftszweigen tätig sein.

Voraussetzungen des Bewerbers

  • Bildungsabschluss:
    • Realschule
  • Besonderheiten:
    • Voraussetzung: Für die Ausbildung brauchst Du ein gutes schulisches Wissen und Engagement. Zu deinen Eigenschaften gehören mathematisches und logisches Denken, Interesse für technische Zusammenhänge, gute Allgemeinbildung sowie Spaß am Umgang mit den Kunden. Dies sind gute Voraussetzungen für die Ausbildung eines Industriemechanikers.

       

      Dauer und Ablauf: Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre. In dieser Zeit wechselst Du zwischen betrieblicher und schulischer Ausbildung. Während Deiner betrieblichen Ausbildung wirst Du in den Tochterunternehmen der Stadtwerke Halle arbeiten und ausgebildet. Der Unterricht findet in einer entsprechenden Berufsschule statt.

       

      Ausbildungsvergütung: Die Höhe der Ausbildungsvergütung richtet sich danach, in welchem Ausbildungsbetrieb der Stadtwerke Du eingesetzt bist. Dort gibt es einen gültigen Tarifvertrag, in welchem auch die Ausbildungsvergütung geregelt ist.

       

      Berufliche Aufstiegschancen: Nach der Ausbildung zum Industriemechaniker kannst Du Dich zum Meister, staatlich geprüften Techniker oder Ausbilder weiterbilden.

Jetzt Bewerben