InfraLeuna GmbH

Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d)

Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Die Ausbildung - Sie lernen unter anderem:

  • Prozessorientierte Leistungserstellung in Spedition und Logistik
  • Güterversendung und Transport (verschiedene Verkehrsträger)
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Korrespondenz und Kommunikation mit (internationalen) Kunden und Geschäftspartnern, zum Teil auch in englischer Sprache
  • Organisation und Erstellung von Verkehrsdokumenten
  • Lagerlogistik
  • Sicherheit und Schutz bei Transporten, z. B. bei Gefahrgut
  • Zahlungsverkehr und Buchführung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Einhaltung der gesetzlichen und betrieblichen Vorschriften, z.B. Zoll- und Transportversicherungsrecht
  • Kundenorientierung und Dienstleistungsmentalität
  • Teamorientiertes Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein

Die Perspektiven
Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d) arbeiten in Unternehmen, die den nationalen und internationalen Transport von Gütern und sonstige logistische Dienstleistungen, z.B. Qualitätskontrolle oder Lagerhaltung, planen, organisieren, steuern, überwachen und durchführen. Außerdem verkaufen sie Verkehrs- sowie logistische Dienstleistungen. Bei der InfraLeuna GmbH arbeiten Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d) im Bereich Spedition und kümmern sich unter anderem um die Organisation und Überwachung der Übernahme, Bearbeitung und Realisierung von Versandaufträgen für Schienen-, Straßen-, Luft-, Binnenschiff- und Seeverkehre.

Für den Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d) mit sehr guten und/oder guten Ausbildungsleistungen bestehen im Anschluss an die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung gute Übernahmechancen in ein Angestelltenverhältnis. Nach den ersten Berufserfahrungen bestehen Weiter- bzw. Fortbildungsmöglichkeiten, beispielsweise zum Verkehrsfachwirt (m/w/d) oder Betriebswirt (m/w/d).

Weitere Informationen
Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt im August 2023. Sie findet am Chemiestandort Leuna und in der Berufsschule in Halle statt.

Voraussetzungen des Bewerbers

  • Bildungsabschluss:
    • Realschule / erweiterter Realschulabschluss / Abitur / Fachhochschulreife
  • Besonderheiten:
    • Die Anforderungen - Das sollten Sie mitbringen:

      • Einen guten Realschulabschluss
      • Körperliche Belastbarkeit sowie Höhen- und Atemschutzgerätetauglichkeit
      • Logisches Denkvermögen und räumliches Vorstellungsvermögen
      • Manuelle Geschicklichkeit und Sorgfältigkeit
      • Ein ganz generelles Interesse an technischen Arbeiten
      • Ein ausgeprägtes Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein
      • Lust im Team zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen
      • Interesse an dem Ausbildungsunternehmen und seinen Geschäftszweigen 

Wir bieten

Es erwartet Sie eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Ausbildung mit hoher Eigenverantwortung und besten Übernahmechancen. Neben den guten beruflichen Perspektiven erhalten Sie eine ansprechende Ausbildungsvergütung im Rahmen des Tarifvertrages der InfraLeuna GmbH und weitere attraktive Zusatzleistungen, z. B.:

  • Jährliche Sonderzahlung und Urlaubsgeld
  • Kostenlose Versorgung mit Mineralwasser
  • Betriebsärztliche Versorgung und Gesundheitscheck
  • Regelmäßige Aktionen zur Gesundheitsvorsorge, Sport- und Fitnessangebote
  • Mitarbeiterveranstaltungen

 

Für Fragen vorab stehen wir Ihnen gern unter der Telefonnummer 03461 - 43 4624 zur Verfügung. 

Jetzt Bewerben