Login



Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel

Ein Ausbildungsplatz in der Region


Welchen Beruf lernst du?

Kauffrau im Groß- und Außenhandel mit der Fachrichtung Großhandel.

Was lernt man in diesem Beruf?

Neben der ganzen kaufmännischen Bandbreite führt man vorzugsweise Verkaufsgespräche durch und berät Kunden am Telefon und auch persönlich Vor Ort. Desweiteren gibt man Bestellungen auf, bearbeitet Reklamationen oder schreibt Lieferscheine aus. Das Spektrum ist sehr groß.

Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Der Umgang mit Menschen war eines der Hauptkriterien für meine Berufswahl. Die Kombination mit Büroarbeit und der Verkauf haben mich überzeugt.

Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?

Man sollte Computerkenntnisse und eine gute Rechtschreibung besitzen. Wichtig sind auch logisches Denken, Teamfähigkeit und ein sicheres Auftreten. In der Fachrichtung Außenhandel sind gute Englischkenntnisse erforderlich.

Wie hast du deine Ausbildungsfirma gefunden?

Für mich war es wichtig, in der Region zu bleiben, so habe ich nach einem Ausbildungsbetrieb in meiner Umgebung gesucht.
Nach ausführlicher Recherche im Internet bin ich dann auf  meinen Ausbildungsbetrieb gestoßen. Es war das Unternehmen, was meinem Anforderungsprofil entsprach und das letztendlich gut zu mir passt.

Wie lange lernst du?

3 Jahre. Es ist aber auch eine Verkürzung auf zwei bzw. 2,5 Jahre möglich.

Welche Tipps würdest du künftigen Azubis in deinem Ausbildungsberuf geben?

Wichtig ist eine gute und optimierte Vorbereitung. Dazu zählt, sich im Vorfeld gut über den Beruf und vor allem über das Unternehmen zu informieren. Ein modernes Kriterium ist, das man auch offen für neue Herausforderungen sein sollte und genug Eigeninitiative zeigt.

Wie soll deine berufliche Karriere nach der Ausbildung weiter gehen? 

Ich möchte nach meiner Ausbildung ein Fachschulstudium aufnehmen. Mein Ausbildungsbetrieb bietet mir dabei verschiedene Möglichkeiten an. Die Spezialisierung mache ich abhängig von der Entwicklung meiner Interessen und Stärken.


Aktuelle Ausbildungsberichte

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

Was macht man eigentlich als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste?

Ein Interview mit Agata Maria Turek.



ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE