Login

Milchtechnologe2

Milchtechnologe/- technologin

Welchen Beruf lernst du?
Ich absolviere gerade eine Ausbildung zum Milchtechnologen und habe aktuell das zweite Lehrjahr begonnen.


Was lernt man in diesem Beruf?
Um es kurz zu sagen: den Umgang mit Milch. Dazu gehört auch das richtige Bedienen der Maschinen. Besonders zu erwähnen ist, dass meine Ausbildung aus drei Bestandteilen besteht: der Arbeit in der Firma, dem theoretischen und dem praktischen Unterricht in der Berufsschule. Dort lerne ich zum Beispiel auch, wie man Käse herstellt.


Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?
Ich wollte ehrlich gesagt schon immer etwas mit Lebensmitteln machen, weil mich das einfach interessiert. Es gibt außerdem zahlreiche Möglichkeiten, was aus Milch so hergestellt werden kann. Das ist schon faszinierend.


Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?
Gute Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern, also Mathe, Physik, Chemie und Biologie, sind zwingend notwendig. Außerdem sollte man auch eine Bereitschaft zur Schichtarbeit besitzen und natürlich selbstständig arbeiten können.


Wie hast du deine Ausbildungsfirma gefunden?
Ich habe hier ein Praktikum gemacht. Schwer zu finden war die Firma für mich nicht, weil sie quasi direkt vor meiner Haustür liegt.


Wie lange lernst du?
Die Ausbildung dauert 3 Jahre.


Welche Tipps würdest du künftigen Azubis in deinem Ausbildungsberuf geben?
Macht wie ich ein Praktikum in diesem Beruf. Dann könnt ihr erste Erfahrungen sammeln und sehen, ob euch der Umgang mit Lebensmitteln wirklich liegt. Schließlich sollte man nicht schon nach einem halben Jahr Ausbildung die Nase voll von Milch haben.


Wie soll deine berufliche Karriere nach der Ausbildung weiter gehen?
Ich möchte auf jeden Fall weiter in diesem Beruf arbeiten. Ein Traum von mir ist die Weiterschulung zum Meister. Es stehen einem schon noch einige Wege offen, auch ein Studium ist möglich.


Aktuelle Ausbildungsberichte

Zweiradmechaniker/in

Was macht eigentlich ein/e Zweiradmechaniker/in in der Fachrichtung Fahrradtechnik?

Ein Interview mit Florian Danz.



ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE