Login

Baustoffpr fer

Baustoffprüfer/in

Welchen Beruf lernst du?

Ich lerne den Beruf Baustoffprüfer mit der Fachrichtung Geotechnik und schließe im September mein erstes Ausbildungsjahr in Naumburg ab.

Was lernt man in diesem Beruf?

In dem Beruf lernt man die verschiedensten Bodenarten und Bodenschichten kennen. Die Beschaffenheit des Bodens, die Tragfähigkeit, verschiedene Gesteine, Gesteinszusammensetzungen und vieles mehr.

Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Ich wollte etwas Verantwortungsvolles, Anspruchsvolles und Abwechslungsreiches lernen. Bei meiner Probearbeit habe ich dies alles erkennen können. An manchen Tagen ist man im Feld unterwegs und an anderen Tagen im Labor. Man muss stets konzentriert und aufmerksam arbeiten.

Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?

Es ist wichtig flexibel und vor allem aufmerksam zu sein, denn es können schnell Fehler passieren. Wenn man handwerklich begabt ist, ist das auch von Vorteil in diesem Beruf. Das Talent sich selbst zu organisieren und die Bereitschaft zur körperlichen Arbeit sollte vorhanden sein.

Wie hast du deine Ausbildungsfirma gefunden?

Ich habe gezielt im Internet einen Beruf mit Laborarbeiten gesucht und mit meinem Ausbildungsbetrieb ein Unternehmen gefunden, welches diese Tätigkeit bot.

Wie lange lernst du?

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Welche Tipps würdest du künftigen Azubis in deinem Ausbildungsberuf geben?

Wer sich für diesen Beruf interessiert sollte sich vorher umfassend informieren, ob die geforderten Tätigkeiten einem wirklich liegen. Da der Beruf vergleichsweise selten ausgebildet wird, ist auch die Berufsschule nicht direkt in der Region. Man sollte also Flexibilität und Reisebereitschaft mitbringen.

Wie soll deine berufliche Karriere nach der Ausbildung weiter gehen?

Zunächst möchte ich meine Ausbildung gut abschließen und weitere Berufserfahrung sammeln. Ein späterer Karriereaufstieg wäre auch eine mögliche Option, die ich bestrebt bin wahrzunehmen.


Aktuelle Ausbildungsberichte

Hörgeräteakustiker/in

Was macht eigentlich ein/e Hörgeräteakustiker/in?

Ein Interview mit Jenny Groening.



ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE