Login

Geb udereiniger

Gebäudereiniger/in

Welchen Beruf lernst du?

Ich lerne den Beruf des Glas- und Gebäudereinigers in Halle. Mein zweites Lehrjahr hat gerade begonnen.

Was lernt man in diesem Beruf?

Man lernt alles rund um die Reinigung und die Pflege von Glas- und Gebäudeflächen. Dazu gehören die Glas-, Grund- und Unterhaltsreinigung. Ein Glas- und Gebäudereiniger saugt Fußböden, putzt Fenster, wischt Treppen und beseitigt auch die hartnäckigsten Flecken. Dazu muss man genau wissen, welche Reinigungsmittel in welcher Dosierung für welche Arbeiten benutzt werden und welche technischen Geräte man zu Hilfe nimmt. Auch lernen wir, wie man das Material des Bodenbelages bestimmt. Das ist für den richtigen Einsatz der Pflege wichtig.

Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Ich habe als Schüler ein Praktikum gemacht. Mein Onkel arbeitet in dem Unternehmen und ich war mit ihm eine Woche lang unterwegs. Er hat mir alle Kniffe der Glasreinigung gezeigt. Ich durfte mit anpacken und helfen. Die Arbeit hat mir Spaß gemacht und ich wusste: Das ist der richtige Beruf für mich.

Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?

Du solltest teamfähig sein, denn wir sind immer mit drei bis vier Leuten am Einsatzort. Natürlich sind Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit wichtig. Weil sich ein Einsatzort auch mal kurzfristig ändern kann, sollte man flexibel sein.

Wie hast du deine Ausbildungsfirma gefunden?

Mein Onkel hat mir das Unternehmen empfohlen.

Wie lange lernst du?

Ich lerne drei Jahre.

Welche Tipps würdest du künftigen Azubis in deinem Ausbildungsberuf geben?

Auf jeden Fall solltet ihr ein Praktikum machen und euch über die zukünftige Ausbildungsfirma informieren.

Wie soll deine berufliche Karriere nach der Ausbildung weiter gehen?

Ich wünsche mir, nach der Ausbildung übernommen zu werden. Dann verdiene ich genug Geld, um für meine kleine Familie zu sorgen.


Aktuelle Ausbildungsberichte

Elektroniker/in der Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik

Was macht eigentlich ein Elektroniker/in der Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik?
Ein Interview mit Eric Strumpf



ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE