Login

Tierwirtin

Tierwirt/in der Fachrichtung Rinderhaltung

Welchen Beruf lernst du?
Ich erlerne den Beruf Tierwirt in der Fachrichtung Rinderhaltung.


Was lernt man in diesem Beruf?
Man lernt hauptsächlich den Umgang mit den Rindern. Dazu gehören auch die Aufzucht von Tieren sowie die Milch- und Fleischproduktion. Pro Schicht sind wir hier 3 Leute, die sich um insgesamt 500 Tiere kümmern. Dies muss alles gut im Team abgestimmt werden. Auch an den Wochenenden wird gearbeitet.


Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?
Ich finde alle Tiere toll. Es macht mir großen Spaß, mit Tieren zu arbeiten. Ich wollte so einen Beruf haben und bin froh, dass alles so geklappt hat. Der Dienst an den Wochenenden macht mir auch Spaß. Man muss es einfach mögen.


Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?
Man sollte auf jeden Fall viel Liebe und Leidenschaft für den ganzen Beruf und vor allem für die Tiere mitbringen. Auch körperliche Fitness und ein bisschen logisches Denken sind gefragt. Eigentlich kann jeder den Beruf erlernen. Interesse für Beruf und Tier sind ganz wichtig. Auch sollte man keine Angst vor den Tieren haben.


Wie hast du deine Ausbildungsfirma gefunden?
Ich war in Dessau auf dem Amt für Landwirtschaft und habe mir dort Adressen von Ausbildungsfirmen rausgesucht. Ich wollte in einem kleinen Betrieb ausgebildet werden. Es hat geklappt. Hier braucht man mich.


Wie lange lernst du?
Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre.


Welche Tipps würdest du künftigen Azubis in deinem Ausbildungsberuf geben?
Sportlich und körperlich fit sollte man sein, denn die Arbeit kann anstrengend werden. Ich habe ein Praktikum im Tierpark gemacht. Ich empfehle jedem, der diesen Berufswunsch hat, auch ein oder mehrere Praktika in den Betrieben durchzuführen. So probiert man aus, ob man mit Tieren umgehen kann.


Wie soll deine berufliche Karriere nach der Ausbildung weitergehen?
Nach der Ausbildung hänge ich noch zwei Schuljahre ran und mache meine Fachhochschulreife. Ich möchte gern Ausbilder werden. Geplant ist dann, dass ich in meinen Ausbildungsbetrieb zurückkehre.


Aktuelle Ausbildungsberichte

Personaldienstleistungskaufmann/-frau

Was macht eigentlich ein/e Personaldienstleistungskaufmann/-frau?

Ein Interview mit Sandra Eichhardt.



ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE