Login

Industriekauffrau

Industriekaufmann/-frau

Welchen Beruf lernst du?
Ich lerne Industriekauffrau und bin im zweiten Lehrjahr.


Was lernt man in diesem Beruf?
Der Beruf umfasst das Handeln mit Ware. Ich lerne Angebote an Firmen zu erstellen, Bestellungen aufzugeben - das im Betrieb Hergestellte zu verkaufen. Dazu gehört auch die logistische Planung, also Anlieferungs- und Verladetermine zu koordinieren. Und ich lerne, wie man mit Kunden umgeht.


Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?
Ich wollte immer einen Beruf erlernen, bei dem ich Kontakt mit Menschen habe und nicht nur am PC sitze. Industriekauffrau ist zudem ein Beruf mit Anspruch, ich möchte gefordert werden.


Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?
Als Industriekauffrau brauche ich sehr gute Mathekenntnisse. Für das Verfassen von Angeboten, Briefen und anderen Dokumenten sind sehr gute Deutschkenntnisse erforderlich und für ausländische Kontakte gute Englischkenntnisse. Außerdem sollte man offen sein und aufgeschlossen und leicht den Bezug zu Menschen finden. Und man sollte sich für Wirtschaft interessieren.


Wie hast du deine Ausbildungsfirma gefunden?
Ich wollte hier in meiner Heimat einen Beruf lernen und habe während der Schulzeit verschiedene Praktika gemacht und geschaut, was mir liegt. In den Ferien habe ich noch freiwillig eines in einem Autohaus absolviert und mich dann für diesen Beruf entschieden. Über das Internet, über die Jobcenterseite von der Agentur für Arbeit, habe ich das Ausbildungsangebot gefunden und mich beworben. Nach einem Vorstellungsgespräch und einem kleinen Eignungstest kam die Zusage.


Wie lange lernst du?
Drei Jahre dauert die Ausbildung, man kann verkürzen, aber der Schulstoff ist zu komplex, das kommt für mich nicht in Frage.


Welche Tipps würdest du künftigen Azubis in deinem Ausbildungsberuf geben?
Schon in der Schule aufpassen und anstrengen, dann fällt einem das Lernen in der Berufsschule nicht schwer. Auf dem Schulstoff baut alles auf. Bei Fragen gleich nachfragen, das gilt für die Berufsschule und für das Unternehmen. Wenn man einmal den Anschluss verloren hat, ist es schwer, das wieder aufzuholen.


Wie soll deine berufliche Karriere nach der Ausbildung weitergehen?
Ich möchte danach erst einmal richtig arbeiten, fest angestellt sein. Am liebsten wäre mir, hier übernommen zu werden.


Aktuelle Ausbildungsberichte

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Was macht eigentlich ein/e Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel?

Ein Interview mit Katharina von Zabiensky.



ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE