Login

Anlagenmechaniker f r sanit r   heizungs  und klimatechnik

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Welchen Beruf lernst du?
Ich bin im vierten Ausbildungsjahr zum Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klimatechnik.


Was lernt man in diesem Beruf?
In einem Gebäude befinden sich viele technische Geräte und Anlagen, die Gebäudetechnik. Dazu zählen unter anderem Wasserleitungen, Lüftungs-, Heizungs- und Klimaanlagen. Beim Neubau müssen die Anlagen installiert und während des Betriebes gewartet oder repariert werden. All das lernen wir in der Ausbildung. Konkret bedeutet dies, dass wir eine Heizungsanlage optimal einstellen oder Filter in Wasseranlagen wechseln können. Wir lernen u.a., wie man Fehler bei Betriebsstörungen findet.


Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?
Meine Stärken liegen in der Mathematik und der Physik. Zudem hat mir handwerkliche Arbeit schon immer Spaß gemacht. Ich finde es spannend zu wissen, wie ein Gerät hinter der Verkleidung funktioniert. Was selbstverständlich scheint, ist es in Wirklichkeit nicht.


Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?
Ein Anlagenmechaniker sollte handwerklich begabt sein und technisches Verständnis mitbringen. Erfahrungen beim Bohren, Schrauben oder Sägen können hilfreich sein. Grundkenntnisse in Mathe und Physik sind sehr wichtig.


Wie hast du deine Ausbildungsfirma gefunden?
Ich hatte einen Ausbildungsplatz gesucht, der zu meinen Fähigkeiten passt. Im Internetportal der Agentur für Arbeit wurde ich fündig.


Wie lange lernst du?
Ich lerne dreieinhalb Jahre. Jetzt im Februar habe ich meine Abschlussprüfung.


Welche Tipps würdest du künftigen Azubis in deinem Ausbildungsberuf geben?
Am besten sollte man in den Ferien ein Praktikum machen. Dabei machst du praktische Erfahrungen und kannst den Beruf kennenlernen. Ich habe mich zudem mit ausgelernten Anlagenmechanikern unterhalten, um eine Vorstellung des Berufes zu bekommen. Sei aufmerksam und neugierig und habe immer das
Berufsziel vor Augen.


Wie soll deine berufliche Karriere nach der Ausbildung weiter gehen?
Ich möchte mich nach meiner Ausbildung in der Gebäudetechnik weiterbilden. In meinem Unternehmen gibt es viele Möglichkeiten sich zum Obermonteur, Bauleiter oder sogar zum Projektleiter weiterzuentwickeln. Da die Aus- und Weiterbildung hier groß geschrieben und auch unterstützt wird, habe ich mich für ein Studium im Bereich
Energie- und Umwelttechnik mit dem Schwerpunkt Versorgungs- und Gebäudetechnik entschieden. Hierfür habe ich gute Voraussetzungen: Abitur, eine handwerkliche Ausbildung und einen Ausbildungsbetrieb, der mich unterstützt.


Aktuelle Ausbildungsberichte

Fachkraft für Lagerlogistik

Was macht eigentlich eine Fachkraft für Lagerlogistik?

Ein Interview mit Mario Ebert.



ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE