Login

Ausbildung Hotelkaufmann/-frau

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Hotelkaufmann/-frau

    Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BBiG)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Hotelkaufmann/-frau

Hotelkaufleute sorgen für einen reibungslosen Geschäftsablauf und koordinieren dazu die verschiede­nen Abteilungen eines Hotels wie Restaurant, Küche, Übernachtungsbetrieb und Lager. In all diesen Bereichen kennen sich Hotelkaufleute aus und können ggf. mitarbeiten: Sie servieren im Restaurant, nehmen am Empfang Reservierungen auf oder prüfen Lagerbestände.

Doch der Schwerpunkt ihrer Aufgaben liegt im kaufmännischen und organisatorischen Bereich. Sie übernehmen Aufgaben in der Buchhaltung, im Einkauf und im Personalwesen. Außerdem ermitteln sie Daten für die Kalkulation und Preisbildung. Diese bereiten sie als Basis für Entscheidungen der Geschäftsführung auf.

Ihr Arbeitsplatz

Hotelkaufleute arbeiten in erster Linie

  • in Büroräumen

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Gasträumen
  • in Magazin-­ und Lagerräumen
  • am Empfang
  • in der Hotelküche

Ausbildungsgehalt Hotelkaufmann/-frau

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat (je nach Bundesland unterschiedlich):

  • 1. Ausbildungsjahr: € 600 bis € 775
  • 2. Ausbildungsjahr: € 670 bis € 880
  • 3. Ausbildungsjahr: € 780 bis € 1.000

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Hotelkaufmann/-frau