Login

Ausbildung Glasveredler/in der Fachrichtung Glasmalerei und Kunstverglasung

Glasveredler/in der Fachrichtung Glasmalerei und Kunstverglasung

Glasveredler/innen der Fachrichtung Glasmalerei und Kunstverglasung stellen Kunstverglasungen für den sakralen oder auch privaten Bereich her. Dafür verformen und verschmelzen sie Glas, aber auch glasähnliche Stoffe und andere Werkstoffe wie Blei oder Messing. Von Hand oder am Rechner ferti­gen sie Entwürfe an, gestalten Ornamente und Dekore sowie Schriften und Monogramme. Wenn sie z.B. eine Bleiverglasung anfertigen, erstellen sie anhand ihres Entwurfs zunächst Schablonen. Diese legen sie auf das Glas und schneiden es mithilfe von Schablonendiamanten zu. Sie tragen ggf. Kontu­ren auf die Glasteile auf, z.B. mit Schwarzlotfarbe, und brennen diese ein.

Schließlich setzen sie die Gläser in Bleiprofile ein und fixieren sie durch Verlöten und Einkitten. Bei der Anfertigung von Glasma­lereien tragen sie die Farben z.B. mit Pinseln auf und brennen sie ein. Sie führen auch Reparaturen bzw. Restaurierungsarbeiten an Kunstverglasungen durch.

Ihr Arbeitsplatz

Glasveredler/innen der Fachrichtung Glasmalerei und Kunstverglasung finden Beschäftigung

  • in Glaswerkstätten für Glasgestaltung und in Kunstglasereien
  • in Betrieben, die z.B. Glasschmucksteine oder Glasgehäuse von Lampen herstellen
  • in Fachbetrieben für die Restaurierung von Kunstverglasung

Glasveredler/innen der Fachrichtung Glasmalerei und Kunstverglasung arbeiten in erster Linie

  • in Werkhallen und Werkstätten
  • im Atelier
  • beim Kunden vor Ort

Ausbildungsgehalt Glasveredler/in der Fachrichtung Glasmalerei und Kunstverglasung

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

  • 1. Ausbildungsjahr: € 420 bis € 735 (Handwerk), € 643 bis € 750 (Industrie)
  • 2. Ausbildungsjahr: € 490 bis € 795 (Handwerk), € 718 bis € 800 (Industrie)
  • 3. Ausbildungsjahr: € 600 bis € 845 (Handwerk), € 817 bis € 900 (Industrie)

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Glasveredler/in der Fachrichtung Glasmalerei und Kunstverglasung