Login

Ausbildung Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Fachkräfte für Rohr­, Kanal­ und Industrieservice kontrollieren im Schwerpunkt Rohr­ und Kanalservice z.B. die Abwasserkanäle von Privathäusern auf undichte Stellen oder Verunreinigungen. Dazu verwenden sie Spezialkameras und dichten mithilfe ferngesteuerter Roboter Schadstellen ab. Im öf­fentlichen Kanalnetz führen sie Routinekontrollen durch, prüfen Rohre, Becken und wasserführende Rinnen auf Dichtheit und veranlassen notwendige Reparaturen.

Im Schwerpunkt Industrieservice ent­leeren, reinigen und warten sie Pumpanlagen, Tanks, Tankwagen und Abfüllanlagen, aber auch Gär­- und Getränkebehälter. Mit Spezialgeräten wie Hochdruckwasser­ oder Vakuumsauggeräten entfernen sie Rückstände, Ablagerungen oder Verunreinigungen und entsorgen diese umweltgerecht.

Ihr Arbeitsplatz

Fachkräfte für Rohr­, Kanal­ und Industrieservice finden Beschäftigung in Betrieben der Abwasser- oder Abfallwirtschaft sowie in Industriereinigungsbetrieben.

Sie arbeiten in erster Linie

  • im Freien
  • in Kanalnetzen und ‑bauwerken
  • in Betriebsanlagen 
  • im Labor

Ausbildungsgehalt Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

  • 1. Ausbildungsjahr: € 671 (Entsorgungswirtschaft), € 968 (öffentlicher Dienst)
  • 2. Ausbildungsjahr: € 762 (Entsorgungswirtschaft), € 1.018 (öffentlicher Dienst)
  • 3. Ausbildungsjahr: € 803 (Entsorgungswirtschaft), € 1.064 (öffentlicher Dienst)

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Ausbildung zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

BUCHEN UmweltService GmbH

06217 Merseburg Beginn: 01.09.2020

Typ: Ausbildung Abschluss: Hauptschule Plätze: 1