Login

Ausbildung Bekleidungstechnische/r Assistent/in

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Bekleidungstechnische/r Assistent/in

    Ausbildungsart: Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen (landesrechtlich geregelt)

    Ausbildungsdauer: 2 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Bekleidungstechnische/r Assistent/in

Bekleidungstechnische Assistenten und Assistentinnen erstellen in enger Zusammenarbeit mit Schnitt-, Entwurfs- und Fertigungsmodelleuren und ‑direktricen Kollektionen. Sie fertigen nach genauen Vorgaben Entwurfsskizzen und arbeiten diese in individuell anzupassende Musterschnitte um. Dabei berechnen sie Nahtzugaben, Bundbreiten sowie Reißverschlusslängen und tragen die Werte in Formblätter ein.

Außerdem sind Bekleidungstechnische Assistenten und Assistentinnen an der Auswahl der Stoffe und des Zubehörs, z.B. von Knöpfen oder Applikationen, beteiligt. Im Bereich Fertigung legen sie Arbeitsabläufe fest oder überwachen die Warenqualität und den Produktionsfortgang.

Ihr Arbeitsplatz

Bekleidungstechnische Assistenten und Assistentinnen arbeiten in erster Linie

  • in Entwurfsateliers
  • in Büros

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Lagerräumen
  • in Werkstätten oder Produktionshallen

Ausbildungsgehalt Bekleidungstechnische/r Assistent/in

Während der schulischen Ausbildung erhält man keine Vergütung.
An manchen Schulen fallen für die Ausbildung Kosten an, z.B. Schulgeld, Aufnahme- und Prüfungsgebühren.

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Bekleidungstechnische/r Assistent/in