Login

Ausbildung Assistent/in im Bereich Medieninformatik

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Assistent/in im Bereich Medieninformatik

    Ausbildungsart: Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen (landesrechtlich geregelt)

    Ausbildungsdauer: 2 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Assistent/in im Bereich Medieninformatik

Assistenten und Assistentinnen im Bereich Medieninformatik erstellen in erster Linie Software und realisieren hierbei Gestaltungsvorgaben. Sie wählen Autorenwerkzeuge und Programmiersprachen aus, mit denen sie Rohdaten verarbeiten sowie Grafik, Bild, Ton und Animationen einbinden können. Auch bei der Konzeption und Redaktion von Multimediaprodukten wirken sie mit. Sie entwerfen beispielsweise AV-Produkte, Computergrafiken und ‑animationen, bearbeiten Bilder und Videosequenzen und
sorgen für eine nutzerfreundliche Darstellung von Text, Bild und Ton.

Zu ihrem Aufgabengebiet gehört es auch, multimediale Datenbanken aufzubauen oder zu erweitern und Multimediasysteme oder Netzwerke technisch zu betreuen.

Ihr Arbeitsplatz

Assistenten und Assistentinnen im Bereich Medieninformatik arbeiten in erster Linie

  • in Büros

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in DV-Schulungsräumen
  • beim Kunden vor Ort

Ausbildungsgehalt Assistent/in im Bereich Medieninformatik

Während der schulischen Ausbildung erhält man keine Vergütung.
An manchen Schulen fallen für die Ausbildung Kosten an, z.B. Schulgeld, Aufnahme- und Prüfungsgebühren.

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Assistent/in im Bereich Medieninformatik