Login

Marcus geck

Winzer/in

Welchen Beruf erlernst Du?

Ich lerne den Beruf des Winzers.

Welchen Schulabschluss hast Du?

Ich habe Realschulabschluss.

Was lernt man in diesem Beruf?

Zum einen lernt man alles über den Weinbau draußen im Weinberg, dazu kommt dann noch der ganze kellerwirtschaftliche Teil und die Vermarktung.

Warum hast Du Dich für diesen Beruf entschieden?

Ich mag die Weinberge in unserer Region, die haben mich schon immer interessiert. Außerdem macht die Arbeit im Weinberg sehr viel Spaß.

Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?

Das Interesse an der Natur und am Weinbau sollte da sein. Außerdem muss man strapazierfähig sein. Von den Schulfächern sind Mathematik, Chemie und Biologie wichtig.

Wie hast Du Deine Ausbildungsfirma gefunden?

Meine Mutter arbeitet hier und hat mir das vorgeschlagen. Dann habe ich ein Praktikum gemacht und schließlich die Lehrstelle bekommen.

Wie lange lernt man diesen Beruf?

Man lernt drei Jahre. Ich bin jetzt im dritten Lehrjahr und werde im Sommer fertig.

Welche Tipps würdest Du künftigen Lehrlingen in diesem Ausbildungsberuf geben?

Man sollte sich wirklich damit beschäftigen und nicht nur das machen was nötig ist.
Das Interesse an der Natur, an Pflanzen, am Wein sollte da sein und auch das Interesse am kellerwirtschaftlichen Teil bis hin zur Herstellung des Weines. Ich empfehle jedem, vorher ein Praktikum zu machen.

Wie soll Deine berufliche Karriere jetzt weiter gehen?

Ich will erstmal fertig werden und dann gucke ich was kommt. Wenn mein Betrieb mich übernimmt, würde ich sehr gerne hier bleiben.


Aktuelle Ausbildungsberichte

Florist/in

Was macht eigentlich ein/e Florist/in?

Ein Interview mit Jasmin Wagner.



ZUR AUSBILDUNGSPLATZSUCHE