Login

Ausbildung Gärtner/in der Fachrichtung Gemüsebau

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Gärtner/in der Fachrichtung Gemüsebau

    Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BBiG)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Gärtner/in der Fachrichtung Gemüsebau

Gärtner/innen der Fachrichtung Gemüsebau erzeugen, vermehren und kultivieren Wurzel­, Zwiebel­ oder Knollengemüse, Spargel, Blatt­ und Fruchtgemüse sowie Kräuter und Zuchtpilze. Sie bearbeiten den Boden, bewässern und düngen die Pflanzen, die sie aus Samen oder eingekauften Jungpflanzen heranziehen und bis zur Verkaufsreife bringen.
Um Schädlinge und Krankheiten zu bekämpfen, set­zen sie Chemikalien, biologische Präparate oder tierische Nützlinge ein. Je nach Jahreszeit und Art der Pflanze nutzen sie beheizbare Gewächshäuser, Früh­ oder Freilandbeete.

Auch Anlagen mit com­putergesteuerter Bewässerung und Düngung, Belüftung, Belichtung bzw. Beschattung setzen sie ein. Ihre Erzeugnisse verkaufen sie an Großmärkte, den Einzelhandel oder direkt an die Verbraucher. Gärtner/innen der Fachrichtung Gemüsebau produzieren auch gezielt lagerfähige Sorten für einen späteren Verkauf.

Ihr Arbeitsplatz

Gärtner/innen der Fachrichtung Gemüsebau arbeiten

  • im Freien
  • in Kulturräumen
  • in Gewächshäusern

Ausbildungsgehalt Gärtner/in der Fachrichtung Gemüsebau

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat (je nach Bundesland unterschiedlich):

  • 1. Ausbildungsjahr: € 350 bis € 660
  • 2. Ausbildungsjahr: € 470 bis € 730
  • 3. Ausbildungsjahr: € 500 bis € 800

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Gärtner/in der Fachrichtung Gemüsebau