Login

Ausbildung Fotodesigner/in

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Fotodesigner/in

    Ausbildungsart: Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen (landesrechtlich geregelt)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Fotodesigner/in

Fotodesigner/innen konzipieren und erstellen fotografische Aufnahmen beispielsweise in den Bereichen Werbe-, Mode- oder Sachfotografie. Ebenso fertigen sie Fotografien zu wissenschaftlichen oder technischen Themen an. Sie entwickeln ein Gestaltungskonzept, das z.B. auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet ist. Vor der Aufnahme arrangieren sie Motive und Hintergründe, beschaffen Requisiten und sorgen für die richtige Beleuchtung und Stimmung.

Dabei setzen sie eigene Ideen, die Vorgaben ihrer Vorgesetzten oder die Vorstellungen ihrer Auftraggeber kreativ um. Sie wenden verschiedene Aufnahmetechniken an, z.B. Weichzeichner und Farbfilter. Zu ihren Aufgaben gehört auch die digitale Bildbearbeitung mithilfe spezieller Grafiksoftware. In der Pressearbeit recherchieren, erstellen und bearbeiten Fotodesigner/innen Bildmaterial für Reportagen und Dokumentationen.

Ihr Arbeitsplatz

Fotodesigner/innen finden Beschäftigung

  • in Fotostudios der Werbe-, Mode- oder Industriefotografie
  • in Werbeagenturen
  • in Büros für Grafikdesign
  • in Bildredaktionen von Verlagen

Fotodesigner/innen arbeiten in erster Linie

  • am Aufnahmeort, z.B. im Fotostudio, im Freien, in Firmengebäuden
  • in Fotolabors bzw. Dunkelkammern
  • in Büro- und Besprechungsräumen

Ausbildungsgehalt Fotodesigner/in

Während der schulischen Ausbildung erhält man keine Vergütung.
An manchen Schulen fallen für die Ausbildung Kosten an, z.B. Schulgeld, Aufnahme- und Prüfungsgebühren.

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Fotodesigner/in