Login

Ausbildung Fachkraft für Pflegeassistenz

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Fachkraft für Pflegeassistenz

    Ausbildungsart: Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen (landesrechtlich geregelt)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Fachkraft für Pflegeassistenz

Fachkräfte für Pflegeassistenz betreuen Menschen, die aufgrund ihres Alters, einer Behinderung oder Krankheit Unterstützung benötigen. Sie helfen den betroffenen Personen bei Verrichtungen des täglichen Lebens und fördern deren Eigenständigkeit, indem sie sie z.B. zu Bewegung und Beschäftigung anleiten.

Unter Berücksichtigung sowohl pflegerischer als auch finanzieller Gesichtspunkte führen sie im ambulanten Bereich den Haushalt der zu Betreuenden. Außerdem unterstützen und beraten sie die Familienangehörigen, z.B. im Umgang mit Pflegehilfsmitteln. Fachkräfte für Pflegeassistenz erledigen Einkäufe, lagern und kontrollieren Lebensmittel und andere Haushaltswaren. Sie stellen Speisepläne auf, kochen und servieren das Essen. In Wohn-, Schlaf-, Sanitär- und Wirtschaftsräumen sorgen sie für Ordnung und Hygiene.

Ihr Arbeitsplatz

Fachkräfte für Pflegeassistenz arbeiten in erster Linie

  • in Patientenzimmern und Sanitärräumen
  • in Großküchen
  • in Gruppen- und Aufenthaltsräumen

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Privatwohnungen pflegebedürftiger Personen

Ausbildungsgehalt Fachkraft für Pflegeassistenz

Während der schulischen Ausbildung erhält man keine Vergütung.
An manchen Schulen fallen für die Ausbildung Kosten an, z.B. Schulgeld, Aufnahme- und Prüfungsgebühren.

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Fachkraft für Pflegeassistenz