Login

Ausbildung Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in der Fachrichtung Plastik

Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in der Fachrichtung Plastik

Bühnenmaler/innen und Bühnenplastiker/innen der Fachrichtung Plastik bauen, bemalen, bekleben und modellieren Bühnen- und Szenenbilder. Sie besprechen die geplante plastische Ausgestaltung mit der Regie und Bühnenbildnern bzw. Bühnenbildnerinnen und setzen die Entwürfe maßstabsgetreu um.

Dazu sägen und schnitzen sie Holz, modellieren Kunststoffe und Gips und formen Metallwerkstücke wie Gitter- und Drahtkonstruktionen, die sie bei Bedarf anschließend mit Papier, Folien oder Gipsbinden verkleiden. Sie imitieren Oberflächen aus Stein, Metall oder Holz und kopieren ggf. detailgenau historische Plastiken, Gefäße und Reliefs. Darüber hinaus gestalten sie auch Plastiken zur Dekoration von Ausstellungen, Messen, Werbeproduktionen oder Innenausstattungen.

Ihr Arbeitsplatz

Bühnenmaler/innen und Bühnenplastiker/innen der Fachrichtung Plastik finden Beschäftigung

  • an Theatern und Opernhäusern
  • bei Filmproduktionsfirmen und Fernsehsendern

Bühnenmaler/innen und Bühnenplastiker/innen der Fachrichtung Plastik arbeiten

  • in Werkstätten und Ateliers
  • auf Bühnen
  • in Studios

Ausbildungsgehalt Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in der Fachrichtung Plastik

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

  • 1. Ausbildungsjahr: € 968 (öffentlicher Dienst), € 697 (Rundfunkanstalten)
  • 2. Ausbildungsjahr: € 1.018 (öffentlicher Dienst), € 761 (Rundfunkanstalten)
  • 3. Ausbildungsjahr: € 1.064 (öffentlicher Dienst), € 860 (Rundfunkanstalten)

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in der Fachrichtung Plastik