Login

Ausbildung Böttcher/in

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Böttcher/in

    Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Handwerksordnung (HwO)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Böttcher/in

Böttcher/innen verarbeiten unterschiedliche Hölzer zu Fässern und Gefäßen für Weinbau, Brennerei­en und Brauereien, die Landwirtschaft, Papier­ und Textilindustrie sowie den Wellnessbereich. Mit handwerklichem Geschick biegen sie einzelne Stäbe für bauchige Holzfässer durch Anfeuchten und Ausfeuern und bringen sie so in die passende Form.

Sie beschichten die Gefäße mit Kunststoffen oder Harzen, je nach späterem Verwendungszweck. Darüber hinaus pflegen und warten sie die Ma­schinen zur Holzbe­ und ‑verarbeitung.

Ihr Arbeitsplatz

Böttcher/innen arbeiten in erster Linie

  • in der Werkstatt
  • auf Holzlagerplätzen
  • in Lagerräumen

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Produktions-­ und Lagerhallen
  • im Büro

Ausbildungsgehalt Böttcher/in

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat (je nach Bundesland unterschiedlich):

  • 1. Ausbildungsjahr: € 490 bis € 640
  • 2. Ausbildungsjahr: € 530 bis € 730
  • 3. Ausbildungsjahr: € 625 bis € 827

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Böttcher/in