Login

Ausbildung Beamter/Beamtin im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung

Beamter/Beamtin im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung

Beamte und Beamtinnen im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung erledigen Verwal­tungsaufgaben in Sachgebieten wie Bauwesen, Verkehrswesen oder Wirtschaftsförderung. Sie bear­beiten beispielsweise Anträge von Bürgern und Bürgerinnen, erteilen Auskünfte, ermitteln Gebühren und wickeln den Zahlungsverkehr ab.

In der inneren Verwaltung übernehmen sie z.B. Aufgaben im Personalwesen, Finanzwesen oder in der Materialverwaltung einer Behörde. Sie erfassen in der Personalverwaltung die Personaldaten der Mitarbeiter/innen, berechnen Löhne und Gehälter und führen Krankheits­ und Urlaubslisten. Im Haus­halts­ und Kassenwesen bearbeiten sie beispielsweise Zahlungsvorgänge, führen Haushaltsüberwa­chungslisten und sind an der Erstellung und Ausführung von Haushalts­ und Wirtschaftsplänen betei­ligt. In der Materialbeschaffung und ‑verwaltung übernehmen sie z.B. die Bestellung von Mobiliar für kommunale und staatliche Einrichtungen.

Ihr Arbeitsplatz

Beamte und Beamtinnen im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung arbeiten in erster Linie

  • in Büros

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • an Auskunfts­ bzw. Informationsschaltern

Ausbildungsgehalt Beamter/Beamtin im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung

Die Beamtenanwärter/innen erhalten als Beamte und Beamtinnen auf Widerruf Anwärterbezüge, die ggf. durch Zulagen ergänzt werden.
Monatlicher Anwärtergrundbetrag bei Bundesbehörden (brutto): € 1.170, bei Landesbehörden (brutto) ‑ je nach Bundesland: € 1.109 bis € 1.228.

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Beamter/Beamtin im mittleren Dienst der Allgemeinen (Inneren) Verwaltung