Login

Ausbildung Bäcker/in

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Bäcker/in

    Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) und Handwerksordnung (HwO)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Bäcker/in

Bäcker/innen stellen Brot und Brötchen, Backwaren aus Blätter-, Mürbe- oder Hefeteig, Torten und Süßspeisen, Partygebäck und kleine Gerichte her. Dazu wiegen und messen sie die Zutaten, z.B. Mehl, Milch, Eier, Hefe, Gewürze und Zucker, ab und mischen sie nach Rezept zusammen. Sie überwachen die Teigbildungs- und Gärungsvorgänge und beschicken die Öfen. Schließlich glasieren oder garnieren sie die Waren, um sie zu verfeinern und sie noch appetitlicher aussehen zu lassen.

Ihr Arbeitsplatz

Bäcker/innen arbeiten in erster Linie

  • in Backstuben
  • in Werkhallen

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Verkaufsräumen (bei Beschäftigung in handwerklichen Bäckereien)

Ausbildungsgehalt Bäcker/in

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

  • 1. Ausbildungsjahr: € 565 (Handwerk), € 633 bis € 788 (Industrie)
  • 2. Ausbildungsjahr: € 670 (Handwerk), € 718 bis € 926 (Industrie)
  • 3. Ausbildungsjahr: € 800 (Handwerk), € 838 bis € 1.053 (Industrie)

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Bäcker/in