Kranbau Köthen GmbH

Das Unternehmen

Die Kranbau Köthen GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen der Kranbaubranche. Gemäß den Kundenvorgaben entstehen am Standort Köthen (Sachsen-Anhalt) individuelle Krananlagen als Brücken- oder Portalkrane. Die hohe Zuverlässigkeit der Anlagen positioniert uns als Qualitätsführer am Markt.

Als traditioneller Stahl- und Maschinenbauer fertigen wir komplexe Anlagen für Produktion, Lagerhaltung und Kommissionierung. Wir integrieren zudem Krane in die Prozesslandschaft unserer Kunden und entwickeln durch technisches Know-how spezifische Anlagensteuerungen bis hin zur umfangreichen Lagerverwaltung. Wir greifen zurück auf mehr als acht Jahrzehnte an Erfahrung und zählen zu den führenden Kran-Herstellern in Europa.

Die berufliche Erstausbildung interessierter Bewerber hat bei der Kranbau Köthen GmbH einen hohen Stellenwert. Wir legen Wert auf eine praxisnahe und fundierte Ausbildung. Erfahrenes Fachpersonal steht den jungen Leuten während ihrer Ausbildung hilfreich zur Seite. Unser Ziel ist es, mit qualifizierten jungen Leuten unsere Abgänge zu ersetzen und langfristig unsere Qualifikationsstruktur auf hohem Niveau zu halten. Unsere „ehemaligen“ Auszubildenden sind heute in allen Unternehmensbereichen als anerkannte Facharbeiter, Spezialisten oder Meister tätig.

Die Berufsausbildung erfolgt im dualen System. Dabei lernen Sie den praktischen Teil bei der Kranbau Köthen GmbH. Der theoretische Teil wird Ihnen in der Berufsschule vermittelt. Während der gesamten Berufsausbildung zahlen wir Ihnen eine Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie. Wir bieten Ihnen eine höchstmögliche Praxisorientierung und schaffen damit die ideale Basis für Ihren beruflichen Werdegang. Die ausgelernten Fachkräfte werden im Allgemeinen zunächst in ein befristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Nach einer sorgfältigen Einarbeitung am Arbeitsplatz erfolgt dann – je nach den betrieblichen Erfordernissen – eine weitere Qualifizierung.