Login

Medienrummel - Überblickt mit uns die Medienwelt

Medienrummel


Was hat es mit dem Instagram-Kanal "Medienrummel_" eigentlich auf sich? Was wir uns dabei gedacht haben, wer zum Team gehört und warum du unbedingt ein Follower werden solltest, erfährst du jetzt!

„Irgendwas mit Medien“ diese Aussage kennen sicherlich viele von euch, denn kaum jemand hat eine genaue Vorstellung was sich hinter einem Beruf in der scheinbar mystischen „Medienlandschaft“ verbirgt. Dem wollen wir entgegenwirken! WIR - die Azubis der Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung. 

Medienrummel ist unser Instagram-Projekt – unsere geteilte Leidenschaft. 

Keine Vorstellung was ein Mediengestalter, Medienkaufmann oder ein dualer Student im Medienmanagement macht? Kein Problem! Verschiedenste Projekte rundum die Ausbildung zeigen dir welche Aufgaben auf dich zu kommen, wie du trotz Bürojob fit bleibst, was du nach abgeschlossener Ausbildung im Betrieb erreichen kannst uvm. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht euch zu zeigen, was ein Auszubildender oder dualer Student in unserem Betrieb alles erleben kann. Interessierte, potentielle Azubis/ Studenten oder auch Schüler bei der Berufsorientierung sind unsere Zielgruppe. Um euch bei der schwierigen Suche nach dem richtigen Beruf zu helfen, wollen wir die verschiedensten Berufsbilder mit Leben füllen. 

Dabei können wir mit Stolz behaupten, dass jeder Beitrag, jede Story, jedes Icon - schlicht alles auf dem Kanal von uns produziert wird. Mit Fug und Recht können wir also sagen, dass Medienrummel ein Kanal „von Azubis für Azubis“ ist. Selbstverständlich erhalten wir Unterstützung von den Social-Media-Managern der Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung, dennoch ist alles was ihr seht von uns entwickelt, produziert und hochgeladen worden. 

Der Kanal ist fester Bestandteil unseres Arbeitsalltages, so haben wir jeden Freitag eine Stunde um uns nur mit dem Kanal zu beschäftigen. Aber auch an allen anderen Tagen wird der Kanal nicht vernachlässigt. Aktuell versuchen wir fast täglich Content für unsere Follower zu produzieren. Eine große Azubi-Sitzung gibt es an jedem zweiten Freitag des Monats. Hier wird uns ebenfalls Zeit für unser gemeinsames Instagram-Projekt gegeben. Auch das unterstreicht den Stellenwert unserer Arbeit, der sehr viel Vertrauen geschenkt wird. 

Eine Woche dauerte der Prozess von der Idee bis hin zur feierlichen Eröffnung unseres Instagram-Accounts. Ausgangspunkt war die erste Projektwoche aller Azubis der Mediengruppe. Aufgabe war es die Ausbildungen im Medienhaus auf den Sozialen Medien zu repräsentieren. Unterfüttert wurde diese Woche mit vielen unterschiedlichen Workshops zum Thema Soziale Netzwerke und Fotografie. Bereits während der ersten Woche merkten wir, dass uns sehr viel Vertrauen geschenkt wird, so konnten wir uns den Kanal, den Namen, das Logo, eigentlich alles selbst auswählen. Es war eine sehr informative und spannende Woche, an deren Ende Medienrummel entstanden ist.

Ob ihr es glaubt oder nicht, doch trotz täglichem Umgang mit Instagram gab es unglaublich viele Sachen, die wir in dieser Woche erlenen konnten. Diverse Sachen bezüglich Reichweitengenerierung oder auch absurde verbotene Hashtags. Zudem dürfen wir erleben, wie aufwändig und zeitintensiv das Betreiben eines Business-Accounts ist. Wir haben eine komplett neue Seite von Instagram kennengelernt, weit weg von nur scrollen & liken. Wir haben sicherlich noch keine vergleichbare Reichweite, aber wir sind mittlerweile alle davon überzeugt, dass Influencer sicherlich kein absolut stressfreier Weg ist Geld zu verdienen.

Nichtsdestotrotz haben wir unheimlichen Spaß daran, dieses Projekt als Gruppe voranzutreiben. Natürlich würden wir uns jetzt freuen wenn wir dein Interesse wecken konnten und du auf unserem Instagram-Account Medienrummel vorbei schaust - Und wer weiß, vielleicht wirst du ja schon bald Teil unseres Teams und unterstützt uns auf unserem Weg. 

Folge hier unserem Instagram-Kanal!


Fit 150 150 wabe elias
Mehr über den Autor: Elias

Elias ist Azubi zum Medienkaufmann und ist ein echtes Energiebündel. Zum Ausgleich treibt er viel Sport und verreist gern.


Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Sei der erste!


Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.