Login

Ausbildung Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff-/Kautschuktechnik Fachrichtung Bauteile

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff-/Kautschuktechnik Fachrichtung Bauteile

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Bauteile planen die Fertigung von Rohrleitungsteilen und ‑systemen, Bauteilen und Baugruppen anhand von Auftragsdaten und technischen Zeichnungen. Hierzu wählen sie geeignete Materialien sowie die entsprechenden Hilfsstoffe aus, richten die Produktionsmaschinen und -anlagen ein und überwachen den Herstellungsprozess. In der Be- und Nachbearbeitung bohren, schleifen oder fräsen sie Bauteile zurecht. Einzelne Teile fügen sie z.B. durch Kleben oder Schweißen zusammen. Sie bearbeiten Oberflächen nach und versiegeln sie, schützen Oberflächen und Kanten oder tempern Halbzeuge und Fertigteile. Die fertigen Produkte verpacken und lagern sie.

Ihr Arbeitsplatz

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Bauteile finden Beschäftigung in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitenden Industrie.

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Bauteile arbeiten in erster Linie in Werk- und Produktionshallen. Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch in Messlaboren.

Ausbildungsgehalt Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff-/Kautschuktechnik Fachrichtung Bauteile

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

  • 1. Ausbildungsjahr: € 654 bis € 889
  • 2. Ausbildungsjahr: € 708 bis € 955
  • 3. Ausbildungsjahr: € 767 bis € 1.035

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff-/Kautschuktechnik Fachrichtung Bauteile