Login

Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

    Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BBiG)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Sport- und Fitnesskaufleute tragen durch ihre vielfältigen betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und kundenorientierten Tätigkeiten zum reibungslosen Sportbetrieb bei. In Fitness- und Gesundheitsstudios sowie Vereinen und Verbänden entwickeln sie Konzepte für Sport- und andere Dienstleistungsangebote. Sie betreuen Kunden und beraten sie zu Sportangeboten sowie zu gesundheitlichen Aspekten von Bewegung und Ernährung.

Marketing- und gesundheitsbezogene Veranstaltungen zu planen und durchzuführen, gehört ebenfalls zu ihrem Beschäftigungsfeld. Außerdem übernehmen sie Aufgaben im Rechnungswesen, im Controlling und in der Personalwirtschaft.

Ihr Arbeitsplatz

Sport- und Fitnesskaufleute arbeiten in erster Linie

  • in Büroräumen
  • in Verkaufs- und Lagerräumen
  • in Fitnessräumen
  • in Turn- und Sporthallen 
  • auf Sportplätzen

Ausbildungsgehalt Sport- und Fitnesskaufmann/-frau

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat (je nach Bundesland unterschiedlich):

  • 1. Ausbildungsjahr: € 500 bis € 600
  • 2. Ausbildungsjahr: € 600 bis € 700
  • 3. Ausbildungsjahr: € 700 bis € 800

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Sport- und Fitnesskaufmann/-frau