Login

Ausbildung Schauspieler/in

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Schauspieler/in

    Ausbildungsart: Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen (landesrechtlich geregelt)

    Ausbildungsdauer: 4 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Schauspieler/in

Schauspieler/innen verkörpern die Charaktere eines Theaterstückes oder eines Drehbuchs für Film- bzw. Fernsehproduktionen. Vor dem Probenbeginn machen sie sich im Selbststudium mit den ihnen übertragenen Rollen vertraut. Anschließend arbeiten sie in Leseproben gemeinsam mit der Regie und den anderen Ensemblemitgliedern erste Interpretationsansätze heraus. In szenischen Proben eignen sie sich die zur jeweiligen Rolle passende Gestik, Mimik, Ausdrucksweise und Bewegung an. Die so herausgearbeiteten Charaktere verkörpern sie bei Theatervorstellungen auf der Bühne bzw. bei Film-/Fernsehproduktionen während der Dreharbeiten.

Weitere Aufgabenbereiche finden sie beim Synchronisieren fremdsprachiger Film- und Fernsehproduktionen, bei Hörspielen oder als Sprecher/innen z.B. bei Fernsehdokumentationen bzw. Doku-Soaps. Darüber hinaus können sie Schauspielunterricht erteilen oder in der Theaterpädagogik tätig werden.

Ihr Arbeitsplatz

Schauspieler/innen finden Beschäftigung

  • bei Film, Fernsehen, Hörfunk
  • beim Sprechtheater
  • an Musical- oder Kleinkunstbühnen
  • an Schauspielschulen

Schauspieler/innen arbeiten in erster Linie

  • in Theater-, Film-, Fernseh- und Rundfunkstudios
  • auf Bühnen
  • in Proberäumen
  • an Filmdrehorten im Freien
  • in Aufnahmestudios

Ausbildungsgehalt Schauspieler/in

Während der schulischen Ausbildung erhält man keine Vergütung.
An manchen Schulen fallen für die Ausbildung Kosten an, z.B. Schulgeld, Aufnahme- und Prüfungsgebühren.

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Schauspieler/in