Login

Ausbildung Produktveredler/in Textil

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Produktveredler/in Textil

    Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BBiG)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Produktveredler/in Textil

Produktveredler/innen ‑ Textil arbeiten in den Bereichen Färberei, Druckerei, Beschichtung und Appre­tur (Textilausrüstung). Sie richten verschiedene, meist computergesteuerte Maschinen und Anlagen ein, stellen Prozessparameter ein und kontrollieren die Veredlungsprozesse. Um den reibungslosen Produktionsablauf zu gewährleisten, warten sie die Maschinen und Anlagen und beheben kleinere Störungen selbst.

Sie bereiten Appreturmittel, Druckpasten, Farblösungen oder Beschichtungsmassen vor bzw. setzen sie an. Hierfür führen sie Ansatz­ und Rezepturberechnungen durch, testen und opti­mieren Rezepte. Um eine optimale Warenqualität zu erreichen, nehmen sie Qualitätskontrollen vor und prüfen Textilien im Labor z.B. auf gleichmäßige Beschichtung, Verschmutzungen, Risse oder Fal­ten.

Ihr Arbeitsplatz

Produktveredler/innen - Textil arbeiten

  • in Produktionshallen
  • in Lagerräumen
  • im Labor

Ausbildungsgehalt Produktveredler/in Textil

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat (je nach Bundesland unterschiedlich):

  • 1. Ausbildungsjahr: € 765 bis € 925
  • 2. Ausbildungsjahr: € 815 bis € 982
  • 3. Ausbildungsjahr: € 865 bis € 1.093

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Produktveredler/in Textil