Login

Ausbildung Bürsten- und Pinselmacher/in der Fachrichtung Bürstenherstellung

Bürsten- und Pinselmacher/in der Fachrichtung Bürstenherstellung

Bürsten- und Pinselmacher/innen der Fachrichtung Bürstenherstellung fertigen Bürsten und Besen aus Naturborsten, pflanzlichen oder synthetischen Fasern an. Dies können z.B. Wurzelbürsten, Straßenbesen oder Ofenrohrreiniger sein.

Tierhaare und Borsten richten sie vor der Verarbeitung zu: Sie reinigen sie und schneiden sie anschließend auf die jeweils geeignete Länge zu. Sie sortieren und bündeln Haare, Kunst- oder Naturfasern. Anschließend befestigen sie das Material entweder manuell mit Draht oder maschinell mit Stanz- und Stopfautomaten an einem Bürstenkörper aus Holz, Kunststoff oder Metall.

Ihr Arbeitsplatz

Bürsten- und Pinselmacher/innen der Fachrichtung Bürstenherstellung arbeiten in erster Linie

  • in Werkstätten
  • in Produktionshallen

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Lagerräumen

Ausbildungsgehalt Bürsten- und Pinselmacher/in der Fachrichtung Bürstenherstellung

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

  • 1. Ausbildungsjahr: € 460
  • 2. Ausbildungsjahr: € 520
  • 3. Ausbildungsjahr: € 600

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Bürsten- und Pinselmacher/in der Fachrichtung Bürstenherstellung