Login

Ausbildung Assistent/in für medizinische Gerätetechnik

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Assistent/in für medizinische Gerätetechnik

    Ausbildungsart: Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen (landesrechtlich geregelt)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Assistent/in für medizinische Gerätetechnik

Assistenten und Assistentinnen für medizinische Gerätetechnik beraten medizinisches Personal im Hinblick auf die medizintechnische Ausstattung, informieren über die technischen und betriebswirtschaftlichen Daten sowie die Einsatzmöglichkeiten medizinischer Geräte und weisen Anwender/innen in den sachgemäßen Betrieb ein.

Sie warten die medizintechnischen Geräte, halten sie instand, füh­ren sicherheitstechnische Kontrollen durch, überprüfen defekte Geräte und reparieren diese. Auch an der Geräteherstellung und ‑entwicklung, im technischen Kundendienst und im Vertrieb wirken sie mit.

Ihr Arbeitsplatz

Assistenten und Assistentinnen für medizinische Gerätetechnik arbeiten in erster Linie

  • in Labors
  • in Produktionshallen
  • in Büros
  • beim Kunden vor Ort

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Werkstätten
  • in Verkaufsräumen

Ausbildungsgehalt Assistent/in für medizinische Gerätetechnik

Während der schulischen Ausbildung erhält man keine Vergütung.
An manchen Schulen fallen für die Ausbildung Kosten an, z.B. Schulgeld, Aufnahme­ und Prüfungsgebühren.

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Assistent/in für medizinische Gerätetechnik