Justizvollzug Sachsen-Anhalt

Das Unternehmen

Der Justiz- oder Strafvollzug hat zwei Aufgaben: Er soll die Gefangenen auf ein straffreies Leben vorbereiten und die Öffentlichkeit vor weiteren Straftaten der Gefangenen schützen.

Die Betreuung und Behandlung der Gefangenen ist für ihre Wiedereingliederung in die Gesellschaft eine wichtige Voraussetzung. Die Gefangenen, von denen viele aus schwierigen sozialen Verhältnissen stammen, werden bis zum Ende ihrer Inhaftierung gefördert. Der Justizvollzug unterbreitet hierfür vielfältige Angebote: Schulausbildungen auf den unterschiedlichen Niveaus, Ausbildungen in anerkannten und gefragten Berufen, Arbeit, Beratungen und individuelle Hilfen, soziales Training bis hin zu Angeboten individueller, im Einzelfall genehmigter Psychotherapie und der Sozialtherapie.

Dem Ministerium für Justiz und Gleichstellung unterstehen vier Justizvollzugseinrichtungen und zwar in Burg, Halle und Volkstedt sowie in Raßnitz. Zum Geschäftsbereich des Justizvollzugs gehört ferner der Landesbetrieb für Beschäftigung und Bildung der Gefangenen in Raßnitz.

Dieses Unternehmen bietet derzeit leider keine freien Ausbildungsplätze auf azubis.de an.

Alternative Vorschläge


OVB Landesdirektion Wernigerode
OVB Landesdirektion Wernigerode
  • Ausbildungsberufe: 1
  • freie Ausbildungsplätze 5
Harzer Volksbank eG
Harzer Volksbank eG
  • Ausbildungsberufe: 1
  • freie Ausbildungsplätze 2
WIWOG Wittenberger Wohnungsbaugesellschaft mbH
WIWOG Wittenberger Wohnungsbaugesellschaft mbH
  • Ausbildungsberufe: 1
  • freie Ausbildungsplätze 2