Login

Ausbildung Servicefahrer/in

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Servicefahrer/in

    Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BBiG)

    Ausbildungsdauer: 2 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Servicefahrer/in

Servicefahrer/innen transportieren Waren und händigen sie an Kunden aus. Vor Beginn einer Tourstellen sie die Route zusammen, nehmen Waren und Lieferscheine entgegen, prüfen diese auf Voll­ständigkeit und beladen ihr Fahrzeug. Dann fahren sie die Ziele in der geplanten Reihenfolge an und übergeben Pakete an die Empfänger, tragen Möbelstücke oder Geräte ins Haus oder transportieren Waren für den Einzelhandel in die Lagerräume.

Darüber hinaus beraten sie die Kunden, weisen sie in die Bedienung eines ausgelieferten Geräts ein oder nehmen Reklamationen an. Nach der Ausliefe­rung lassen sie sich Lieferscheine quittieren und nehmen Zahlungen entgegen. Am Ende ihrer Tour entladen sie ihre Fahrzeuge und leiten abgeholte Waren oder nicht zustellbare Sendungen, Aufträge, Lieferpapiere und Belege an die entsprechenden Stellen weiter.

Ihr Arbeitsplatz

Servicefahrer/innen arbeiten in erster Linie

  • am Steuer eines Fahrzeugs
  • vor Ort beim Kunden

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Lagerräumen

Ausbildungsgehalt Servicefahrer/in

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat (je nach Bundesland unterschiedlich):

  • 1. Ausbildungsjahr: € 619 bis € 675
  • 2. Ausbildungsjahr: € 688 bis € 745

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Servicefahrer/in