Login

Ausbildung Eurokaufmann/-frau

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Eurokaufmann/-frau

    Ausbildungsdauer: 2 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Eurokaufmann/-frau

Eurokaufleute bearbeiten schriftlich und mündlich kaufmännische Vorgänge, die im Kontakt mit inter­nationalen Geschäftspartnern anfallen. Sie übersetzen fachgerecht, genau und sprachlich anspre­chend deutsche und fremdsprachige Texte mit speziell kaufmännischer Ausrichtung oder erstellen selbstständig kaufmännische Schriftstücke in der jeweiligen Fremdsprache, z.B. nach deutschen Vor­lagen.

Außerdem wirken sie bei der Planung und Umsetzung von Export und Import mit. Sie kalkulie­ren Exportpreise, arbeiten ggf. an der Gestaltung des Exportprogramms und der Exportwege mit, kümmern sich um die Abwicklung der Zollformalitäten und führen die fremdsprachige Korrespondenz.

Ihr Arbeitsplatz

Eurokaufleute arbeiten in erster Linie

  • in Büroräumen

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Besprechungsräumen
  • im Außendienst

Ausbildungsgehalt Eurokaufmann/-frau

Für die Ausbildung im anerkannten Ausbildungsberuf erhalten die Auszubildenden die übliche Ausbil­dungsvergütung. Der Besuch der Lehrgänge für den Erwerb des weiteren Abschlusses wird nicht ver­gütet.

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Eurokaufmann/-frau