Login

Logo mediclin logo

MediClin Herzzentrum Coswig

Gallery titelbild

MEDICLIN Herzzentrum Coswig - Die Mitarbeiter im Interview!

Wir suchen Dich für unser Pflegeteam! „Wir“ sind das MEDICLIN Herzzentrum Coswig, ein hoch spezialisiertes Fachkrankenhaus, das mit Ausnahme von Transplantationen das gesamte Spektrum der Herzchirurgie und der Kardiologie abdeckt. Für unsere vier Pflegestationen und zwei Intensivstationen suchen wir junge Nachwuchskräfte, die ihre berufliche Karriere als Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) starten möchten. Du bist mindestens 16 Jahre alt, hast Freude am Umgang mit Menschen, bist kontaktfreudig, ehrlich und hilfsbereit, zeigst eine hohe Lernbereitschaft und sehr gute Auffassungsgabe und kannst mit einem Realschulabschluss oder Abitur überzeugen? Dann komm zu uns! Wir bieten Dir eine fundierte Ausbildung mit Chancen zur persönlichen Entwicklung im weiteren Berufsleben. Bei einem erfolgreichen Abschluss hast Du beste Chancen, unbefristet in unserem Haus übernommen zu werden. Doch wir möchten Dich nicht überreden, lass Dich lieber von unseren besten Fürsprechern überzeugen:

Der Azubi: Paul
Paul Stöckel ist der erste Azubi, der seine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger am Herzzentrum Coswig absolviert hat. Dabei lernte er in der Theorie und Praxis die eigenverantwortliche Betreuung und Beratung von Patienten und deren Angehörigen in individuellen Lebens- und Krankheitssituationen. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal in der Pflege arbeiten würde. Doch das Praktikum im Herzzentrum während meiner ursprünglich gewählten Ausbildung zum Sozialassistenten hat mich so nachhaltig beeindruckt, dass ich den Wechsel in die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger gewagt habe. Ich bin begeistert von der Vielseitigkeit des Berufes. Ich habe Kontakt zu vielen Menschen, denen ich helfen kann – und kein Arbeitstag ist wie der andere. Hier im Herzzentrum habe ich gespürt, dass man seine Ausbildung absolviert, um zukünftig Teil des Teams zu werden. Selbst als Azubi ist man vom ersten Tag an fest integriert, die Kolleginnen und Kollegen zählen auf uns. Und für die Zukunft habe ich im Herzzentrum viele Möglichkeiten, so kann ich beispielsweise auf verschiedenen Stationen Erfahrungen sammeln. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, eine OP zu begleiten. Man kann sich auch auf ein Fachgebiet spezialisieren, beispielsweise für die Betreuung von Patienten auf der Intensivstation. Auch der Weg in die Verwaltung steht offen. Dafür ist eine Weiterbildung im Bereich Pflegemanagement möglich.“

Die Mentorin: Heidi
Jeder Auszubildende am MEDICLIN Herzzentrum Coswig wird während seiner Ausbildung von einer Praxisanleiterin wie Schwester Heidi begleitet. In Coswig geht es dabei um mehr als das Vermitteln von Lehrinhalten und Wissen. „Wir behalten nicht nur den Ausbildungsverlauf unserer Schützlinge im Blick, sondern stehen ihnen mit Rat und Tat bei Fragen, Problemen und unterschiedlichsten Anliegen zur Seite. Es gibt feste Gesprächstermine, aber selbstverständlich haben wir auch so immer ein offenes Ohr für unsere jungen Kolleginnen und Kollegen. Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger dauert drei Jahre. Es wechseln sich die Praxisphasen in Coswig mit dem Unterricht an einer Medizinischen Berufsfachschule in Dessau ab. Die Ausbildung wird mit einem Examen beendet. Im Fokus der Ausbildung stehen für unsere Auszubildenden die Betreuung und Beratung von Patienten und deren Angehörigen in individuellen Lebens- und Krankheitssituationen. Voraussetzungen für eine Ausbildung in der Pflege sind grundsätzlich eine gesundheitliche Eignung, die Freude am Umgang mit Menschen, Kontaktfreudigkeit, Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft sowie ein guter Realschulabschluss oder Abitur. Wer sich nicht sicher ist, ob die Pflege das Richtige für die eigene Zukunft ist, macht am besten vorher ein Schülerpraktikum, gerne auch bei uns im Herzzentrum. Voraussetzung für einen Ausbildungsplatz ist das allerdings nicht.“

Der Erfahrene: Christian
Nach einer Ausbildung zum Altenpfleger und mehreren Jahren bei verschiedenen Arbeitgebern in diesem Bereich wechselte Christian Pranger auf Empfehlung einer Freundin zum MEDICLIN Herzzentrum Coswig. „Ich empfand den Wechsel als wichtigen Schritt meiner persönlichen Weiterentwicklung. Im Vergleich zur Altenpflege sind die pflegerischen Aufgaben in einem Krankenhaus deutlich vielfältiger. Man arbeitet stets mit neuen Patienten, auf deren Bedürfnisse man sich immer neu einstellen muss. Auch die Arten der Betreuung und Behandlung sind abwechslungsreicher, jeder Tag bietet neue Herausforderungen. Hier im Herzzentrum Coswig arbeiten wir in einem offenen und freundlichen Team. Die Atmosphäre ist sehr familiär, alle sind per ‚Du‘ und ich fühle mich hier absolut heimisch. Natürlich muss man sich mit den Arbeitsbedingungen arrangieren. Das bedeutet Wochenenddienste, Abend- und Nachtschichten und auch Dienste an Feiertagen, die natürlich zusätzlich vergütet werden. Doch es gibt eine flexible Regelung bei der Dienstplanung. Die sogenannten Wunschdienste berücksichtigen meine persönlichen Bedürfnisse. Ich kann gut im Voraus planen, denn die Dienstpläne sind sehr verlässlich. Die Kombination zwischen Arbeit und Ausgleich stimmt im Herzzentrum Coswig. Ich habe 2004 mit Herz und Seele in der Pflege angefangen und bereue es bis heute nicht – für mich ist es kein Beruf, sondern eine Berufung.“

Jetzt bewerben!

Du bist überzeugt von dem Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) und möchtest Dich zur Ausbildung am MEDICLIN Herzzentrum Coswig informieren?

Auf unserer Website unter www.arbeiten-bei-MEDICLIN.de/herzzentrum-coswig/auszubildende findest Du alle Informationen sowie Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme. Wir freuen uns auf Dich!