Unternehmensgruppe der Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH

Ausbildung zum Chemielaborant (m/w/d)

Ausbildung zum Chemielaborant (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Was machen Chemielaboranten?

Das Berufsbild Chemielaborant / Chemielaborantin zählt zu den sog. MINT-Berufen. „MINT“ ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. In diesem Bereich werden viele Azubis gesucht.

Ausbildungsinhalte

Die Aufgaben im Berufsbild Chemielaborant sind breit gefächert: Chemielaboranten planen Versuchsabläufe und -reihen, die sie dann durchführen, protokollieren und auswerten. Sie bedienen Laboreinrichtungen und Computer, reinigen und identifizieren Stoffe und stellen organische und anorganische Präparate her. Um Sicherheit für sich selbst und andere zu gewährleisten müssen Chemielaboranten besondere Vorsichtsmaßnahmen einhalten, zum Beispiel beim Umgang mit Gefahrstoffen. Deshalb gehört auch Schutzkleidung zum Arbeitsalltag.

In ihrer Ausbildung zum Chemielaborant bzw. zur Chemielaborantin lernen sie, wie man Proben nimmt, Messgeräte einsetzt, Lösungen herstellt (z.B. durch Eindampfen, Dekantieren), mit dem Laborcomputer umgeht und wie man Mikroorganismen in der Umwelt nachweist.

Voraussetzungen des Bewerbers

  • Bildungsabschluss:
    • erfolgreicher Realschulabschluss
Jetzt Bewerben