Login

Logo logo ukl

Universitätsklinikum Leipzig AöR

TOP Ausbilder
Gallery dsc 4422 ul 2

Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz (m/w/d)

  • Steckbrief Ausbildungsangebot

    Branche:
    Gesundheit

    Ausbildungsbeginn:
    01.09.2020

    Mindestalter:
    17 Jahre

    Bewerbungszeitraum:
    01.09.2019 - 31.05.2020

    Anzahl der Stellen: 10

    Referenz Nummer:

    (bitte in der Bewerbung angeben)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Tätigkeitsbeschreibung

Die Ausbildung zur Operationstechnischen/Anästhesietechnischen Assistenz vermittelt den Schülerinnen entsprechend dem allgemein anerkannten Stand technischer, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personelle, soziale und methodische Kompetenzen für die verantwortliche Mitwirkung in operativen und anästhesiologischen Bereichen, der Notfallaufnahme, der Endoskopie, der ZSVA und anderen diagnostischen und therapeutischen Funktionsbereichen. Im Mittelpunkt der Aufgabengebiete der OTA/ATA stehen die Mithilfe bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Maßnahmen der medizinischen Diagnostik und Therapie und die umfassende Betreuung der Patientinnen und Patienten in diesen Arbeitsbereichen.

Der / die OTA bereitet die diagnostischen und therapeutischen Eingriffe vor und unterstützt das Operationsteam vor, während und nach Operationen. Das Warten der medizinischen Instrumente gehört genauso zu deinem Arbeitsalltag wie die Überwachung und Einhaltung von Hygienestandards und das Dokumentieren von Operationsabläufen.

 

Ausbildungsinhalte:

Lernbereich I - Kernaufgaben der OTA

Hygiene, Medizintechnische Geräte, Patientenbetreuung, Springertätigkeiten, Erste Hilfe

Lernbereich II - Spezielle Aufgaben der OTA

Anatomie / Physiologie, OP-Lehre, Instrumentenkunde / Umgang mit medizinischen Produkten, Einblick in den ZSVA, in die Notaufnahme, Endoskopie, Anästhesie

Lernbereich III - Ausbildungs- und Berufssituationen von OTA´s

Kommunikation, Entwicklung berufliches Selbstverständnis, Zusammenarbeit Gruppen + Team, Gesundheitsförderung

Lernbereich IV - Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen

Recht + Staatsbürgerkunde, QM, Wirtschaftlichkeit

 

Deine Fragen zur Ausbildung beantwortet

Steffi Jäger
Telefon: 0341 9725132
E-Mail: Steffi .Jaeger@uniklinik-leipzig.de

Voraussetzungen des Bewerbers

Bildungsabschluss: Realschule
Besonderheiten:

Ausbildungsvoraussetzungen:

 

  • mind. Realschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung (ausländische Bildungsabschlüsse und deren Wertigkeit müssen durch eine deutsche Behörde anerkannt sein z.B. Sächsische Bildungsagentur)
  • physische und psychische gesundheitliche Eignung
  • möglichst vollendetes 17. Lebensjahr
  • Praktikum im Pflegebereich

 

Deine Bewerbungsunterlagen enthalten:

  • Nachweis über den Realschulabschluss (auch gültig für Gymnasiast/-innen)
  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Bescheinigung über die physische und psychische Eignung
  • Nachweis bzw. Beurteilung von Praktika

 

Alternativen: Weitere Ausbildungsangebote von Universitätsklinikum Leipzig AöR

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Universitätsklinikum Leipzig AöR

04103 Leipzig Beginn: 01.08.2020

Typ: Ausbildung Abschluss: Hauptschule Plätze: 1

Ausbildung zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung

Universitätsklinikum Leipzig AöR

04103 Leipzig Beginn: 01.08.2020

Typ: Ausbildung Abschluss: Realschule Plätze: 1

Ausbildung zum Zahnmedizinischen Fachangestellten (m/w/d)

Universitätsklinikum Leipzig AöR

04103 Leipzig Beginn: 01.08.2020

Typ: Ausbildung Abschluss: Realschule Plätze: 1

Alle Ausbildungsplätze bei Universitätsklinikum Leipzig AöR