Universitätsklinikum Leipzig AöR

TOP
ARBEITGEBER

Ausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)

Ausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Der Beruf der/des Medizinischen Fachangestellten (MFA) ist hervorgegangen aus den früheren Arzthelfern oder Sprechstundenhilfen. Die Aufgabengebiete und Ansprüche an das Personal sind längst viel komplexer geworden. MFA sind die rechte Hand des Arztes, kümmern sich um Verwaltung und Organisation sowie die Betreuung der Patienten.

Den theoretischen Teil der dreijährigen Ausbildung wirst du in einer öffentlichen Berufsschule absolvieren. Es stehen berufsspezifische Fächer wie Medizinische Assistenz, Betriebsorganisation und Ärztliches Abrechnungswesen auf dem Stundenplan. Ausbildungsinhalt sind außerdem die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Englisch und Wirtschafts- und Sozialkunde. Die Anstellungsaussichten sind für die Medizinischen Fachangestellten sehr gut. Überall, wo Ärzte beschäftigt sind, werden auch MFA gebraucht.

Ausbildungsinhalte:

  •  Arbeits- und Tarifrecht sowie Stellung des Ausbildungsbetriebes im Gesundheitswesen
  • Anforderungen an den Beruf
  • Organisation und Rechtsform des Ausbildungsbetriebes
  • Gesetzliche und vertragliche Bestimmungen der medizinischen Versorgung
  • Umweltschutz, Gesundheitsschutz, Sicherheit und Hygiene
  • Maßnahmen der Arbeits- und Praxishygiene sowie Schutz vor Infektionskrankheiten
  • Kommunikationsformen und –methoden sowie Verhalten in Konfliktsituationen
  • Patientenbetreuung und –beratung
  • Betriebsorganisation und Qualitätsmanagement sowie Betriebs- und Arbeitsabläufe
  • Qualitätsmanagement und Zeitmanagement
  • Arbeiten im Team
  • Marketing
  • Verwaltungsarbeiten
  • Materialbeschaffung und –verwaltung
  • Abrechnungswesen
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Dokumentation, Datenschutz und Datensicherheit
  • Assistenz bei ärztlicher Diagnostik sowie bei ärztlicher Therapie
  • Umgang mit Arzneimitteln, Sera und Impfstoffen sowie Heil- und Hilfsmitteln
  • Grundlagen der Prävention und Rehabilitation
  • Handeln bei Not- und Zwischenfälle

Deine Fragen zum Ablauf der Ausbildung beantwortet dir Elke Bärenß (Telefon: 0341 9717212 oder per E-Mail: Elke.Bayer@uniklinik-leipzig.de).

Voraussetzungen des Bewerbers

  • Bildungsabschluss:
    • Realschule
  • Besonderheiten:
    • Das vielseitige Berufsfeld der/des Medizinischen Fachangestellten stellt an die zukünftigen Auszubildenden hohe Anforderungen. Ein guter Realschulabschluss ist Mindestvoraussetzung, ebenso wie gute bis sehr gute Noten in Deutsch und naturwissenschaftlichen Fächern. Eigenschaften wie Geduld, Einfühlungsvermögen und Taktgefühl sind äußerst wichtig, da MFA es häufig mit Menschen in Ausnahmesituationen zu tun haben. Verantwortungsbewusstsein und Gewissenhaftigkeit sind in einem medizinischen Beruf unerlässlich, denn Fehler können immense Auswirkungen haben. Oftmals sind MFA mit schwierigen Schicksalen konfrontiert oder müssen in Notfällen schnell handeln können.

      Hier eine Checkliste für deine vollständige Bewerbung:

      • vollständiges Bewerbungsschreiben
      • Tabellarischer Lebenslauf
      • Kopie des letzen Zeugnisses
Jetzt Bewerben