Universitätsklinikum Leipzig AöR

TOP
ARBEITGEBER

Ausbildung zum/zur Medizinisch-technischen/r Laboratoriumsassistent/in (m/w/d)

Ausbildung zum/zur Medizinisch-technischen/r Laboratoriumsassistent/in (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Für die Diagnose und Verlaufskontrolle von Erkrankungen sind Untersuchungen von Blut und Gewebe der Patienten nötig. Dafür steht dem behandelnden Arzt der/die Medizinisch-technische Laboratoriumsassistent/-in (MTLA) zur Seite.

Ausbildungsinhalte:

  • Theoretische Grundlagen medizinischer und naturwissenschaftlicher Lehrgebiete
  • Praktische Grundlagenausbildung für labor-diagnostische Untersuchungsverfahren in den Fachgebieten: Klinische Chemie, Hämatologie, Histologie / Zytologie, Mikrobiologie


Die Klinische Chemie – sie befasst sich mit der Analyse von Körperflüssigkeiten. So können Erkrankungen von Leber und Niere erkannt werden. Neben Blut und Urin wird auch die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit untersucht.

Die Hämatologie – du führst Blutgruppenbestimmungen durch und beurteilst, vor allem mikroskopisch, die zellulären Bestandteile des Bluts. Dies ist beispielsweise bei Diagnosen und Therapien von Leukämien von Bedeutung.

Die Histologie / Zytologie – bei Krebserkrankungen müssen gezielt die krankhaft veränderten Zellen in den betroffenen Organen untersucht werden. Von dir her gestellte und gefärbte Schnittpräparate dienen dem Pathologen als Grundlage für seine Diagnose.

Die Mikrobiologie – du wendest Methoden zur Aufzucht und Identifizierung von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren sowie Pilzen und Parasiten an, beispielsweise um die Wirksamkeit von Antibiotika bei Infektionen zu testen.

Deine Fragen zum Ablauf der Ausbildung beantwortet dir Dr. Kathleen Hubert (Tel.: 0341 9725126 oder per E-Mail: Kathleen.Hubert@uniklinik-leipzig.de)

Voraussetzungen des Bewerbers

  • Bildungsabschluss:
    • Realschule
  • Besonderheiten:
    • Wer sich für den Beruf begeistert, sollte Interesse und Verständnis für Naturwissenschaften mitbringen. Ein hohes Maß an Eigenverantwortung ist ebenso erforderlich wie äußerste Präzision. Von den Ergebnissen der Untersuchungen hängt die optimale Diagnosestellung und somit die Therapie der Patienten ab.

      Ausbildungsvoraussetzungen:

      • mind. Realschulabschluss
      • gute bis sehr gute Noten in  naturwissenschaftlichen Fächern und in Deutsch

       

      Hier eine Checkliste für deine vollständige Bewerbung:

      • Vollständiges Bewerbungsschreiben
      • Tabellarischer, lückenloser Lebenslauf mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse
      • Kopie des letzen Zeugnisses
Jetzt Bewerben