Universitätsklinikum Leipzig AöR

TOP
ARBEITGEBER

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Die Logistiker/-innen des Universitätsklinikums Leipzig stellen sicher, dass die Versorgung mit medizinischem Sachbedarf sowie mit Wirtschafts- und Verwaltungsbedarf jederzeit gewährleistet ist. Ob Spritzen, Kanülen, Handschuhe oder Papierhandtücher – alles muss in der erforderlichen Menge zur festgelegten Zeit zur Verfügung stehen.

​Im Fein- und Palettenlager des Universitätsklinikums halten die Lagermitarbeiter rund 1.000 Artikel ständig auf Vorrat. Weitere etwa 16.000 Artikel kommen über Lieferpläne und Einzelbestellungen hinzu. Jeweils 50.000 Warenein- und -ausgänge bildet das Zentrallager jährlich ab. Die Technik ist auf dem neuesten Stand. Per elektronischer Datenübermittlung melden die zu versorgenden Einrichtungen ihre Bedarfe. Diese werden im Lagerbereich zusammengestellt und mit dem Fahrerlosen Transportsystem (FTS) an die Zielorte verbracht. Versorgungsassistenten übernehmen die Ware direkt vor Ort, um sie griffbereit für das Personal in den Schränken zu deponieren.

Logistische Arbeit erfordert eine hohe Sorgfalt im Umgang mit den unterschiedlichen Materialien, sowohl im Lagerbereich als auch in der Versorgungsassistenz. Im Zentrallager des Universitätsklinikums übernimmst du alle Vorgänge, die vom Einbringen der Ware bis zur Versorgung in den Einrichtungen erforderlich sind. Konkret sind dies folgende Aufgabenbereiche, welche du während deiner Ausbildung durchläufst: Wareneingang, Kommissionierung, Warenausgang, Versorgungsassistenz, Entsorgung.

​Zum Ausbildungsprogramm gehört ein »Ausflug« in die Warendisposition, in das Bestands- und Reklamationsmanagement sowie in die Lagerbuchhaltung. Den theoretischen Teil deiner Ausbildung absolvierst du im Beruflichen Schulzentrum Schkeuditz.

Ausbildungsinhalte:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Arbeitsorganisation; Information und Kommunikation
  • Logistische Prozesse; qualitätssichernde Maßnahmen
  • Einsatz von Arbeitsmitteln
  • Annahme und Lagerung von Gütern  
  • Kommissionierung, Verpackung und Versand von Gütern

Deine Fragen zum Ablauf der Ausbildung beantwortet dir Michael Fanselow (Telefon: 0341 - 97 16527 oder per E-Mail: michael.fanselow@uniklinik-leipzig.de).

Voraussetzungen des Bewerbers

  • Bildungsabschluss:
    • Hauptschule
  • Besonderheiten:
    • Verantwortungsvolle Menschen, die gern im Team arbeiten, organisatorische Fähigkeiten besitzen und auch körperliche Belastungen im Berufsalltag auf sich nehmen, sind für den Beruf einer Fachkraft für Lagerlogistik geeignet. Außerdem sollten Bewerber/-innen mindestens über einen Hauptschulabschluss und gute bis sehr gute Noten in  Deutsch und Mathe verfügen.

      Hier eine Checkliste für deine vollständige Bewerbung:

      • vollständiges Bewerbungsschreiben
      • tabellarischer Lebenslauf
      • Kopie des letzen Zeugnisses
Jetzt Bewerben