Volltextsuche:
Ausbildungsangebote > 24x Altenpflegehelfer/in bei IWK Köthen gemeinnützige GmbH in Köthen
IWK Köthen gemeinnützige GmbH
Lohmannstr. 1a
06366 Köthen

www.iwk.eu

mehr Informationen zum Anbieter


Ausbildung zum/r

24x Altenpflegehelfer/in bei IWK Köthen gemeinnützige GmbH in Köthen

Ausbildungsplatzbeschreibung
Anzahl der Stellen: 24
Ausbildungsdauer: 1 Jahre
Ausbildungsbeginn: 29.08.2016
Tätigkeitsbeschreibung: Altenpflegehelfer/innen unterstützen Altenpfleger/innen bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege älterer Menschen. Sie betreuen, versorgen und pflegen gesunde oder gebrechliche bzw. kranke ältere Menschen. Dabei übernehmen sie Aufgaben wie die Hilfe bei der Körperpflege und beim Essen oder verabreichen nach ärztlicher Anordnung Medikamente.
Ältere Personen, die auf Hilfe angewiesen sind, begleiten sie in verschiedenen Alltagssituationen, z.B. bei Arztbesuchen oder Behördengängen. Gemeinsam mit anderen Pflegekräften organisieren sie Programme zur Freizeitgestaltung für Senioren, z.B. sportliche Aktivitäten und Spielenachmittage. Sie wirken auch bei der Angehörigenarbeit mit, führen helfende und informierende Gespräche, begleiten Sterbende und versorgen Verstorbene.
Region:
Ort: Köthen
Arbeitszeit: Vollzeit
Ausbildungsvergütung:
Ansprechpartner: Diplommdizinpädagoge Jeannette Eckert-Ulrich
Institutsleiterin
Telefon: 03496 215024
Telefax: 03496 700455
E-Mail: jeannette.eckert-ulrich@i-w-k.de
gewünschte Art der Kontaktaufnahme (Bewerbungsverfahren): schriftlich
persönlich
telefonisch
per E-Mail an folgende Adresse: koethen@i-w-k.de
gewünschte Anlagen: Bewerbung, Lebenslauf, Zeugnisse
Bewerbungszeitraum: bis
...und nicht vergessen: gebt bitte an, dass Ihr das Angebot bei azubis.de gefunden habt!
Voraussetzungen der Bewerberin / des Bewerbers
Bildungsabschluss: Hauptschule
Realschule
Führerschein erforderlich: nein
eigener PKW erforderlich: nein
Besonderheiten: Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein ist für die Tätigkeit als Altenpflegehelfer/in unbedingt notwendig: So müssen sie z.B. Pflegeanweisungen genau einhalten, um lebensgefährdende Stürze oder Wundliegen der Patienten zu vermeiden. Unabdingbar sind außerdem Kontaktbereitschaft, Einfühlungsvermögen und psychische Belastbarkeit, da sie wichtige Bezugspersonen für ältere Menschen sind. Auch wenn sie unter Zeitdruck stehen, bleiben sie freundlich und reagieren einfühlsam.
persönliche Stärken, die die Bewerberin / der Bewerber in besonderer Weise mitbringen sollte: Einfühlungsvermögen
Kommunikationsfähigkeit
Belastbarkeit
Motivation/Leistungsbereitschaft
Sorgfalt/Genauigkeit
Schließen

Versenden an *:
Absender *:
Nachricht:
Eingabe-Verifizierung *:
Bitte schreiben Sie die obenstehenden Buchstaben in folgendes Feld. Durch diese Maßnahme wollen wir dazu beitragen, unerwünschten eMail-Nachrichten und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.

* Pflichtfelder, müssen gültige E-Mailadressen sein.
Weiterempfehlen
Impressum