Login

Ausbildung Steuerfachangestellte/r

  • Berufsinformationen

    Ausbildungsberuf: Steuerfachangestellte/r

    Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung, geregelt nach Berufsbildungsgesetz (BBiG)

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre

    Ausbildungsorte: Betrieb/Berufsschule


Steuerfachangestellte/r

Steuerfachangestellte unterstützen u.a. Steuerberater/innen bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung von Mandanten. Außerdem bearbeiten sie Steuererklärungen und prüfen Steuerbescheide. Für Unternehmen, Betriebe und Selbstständige erstellen sie die Finanzbuchführung, kontieren einzelne Buchungsvorgänge und führen die Lohn- und Gehaltsabrechnung durch. Auch den Jahresabschluss bereiten sie vor. Den Großteil ihrer Aufgaben erledigen sie am Computer mithilfe von spezieller Software. Steuerfachangestellte erteilen Mandanten Auskünfte, vereinbaren Termine und stehen in Kontakt zu Finanzämtern oder Kranken- und Sozialversicherungsträgern. Bei all ihren Tätigkeiten sind Termine und Fristen strikt einzuhalten. Daneben erledigen sie allgemeine Büroarbeiten, führen die Korrespondenz oder bereiten Unterlagen für Gesprächstermine mit Mandanten vor.

Ihr Arbeitsplatz

Steuerfachangestellte arbeiten hauptsächlich in Praxen und Kanzleien von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und vereidigten Buchprüfern und in Steuerberatungs-, Wirtschaftsprüfungs- und Buchprüfungsgesellschaften. Ihre Arbeit erledigen sie im Büro am Bildschirm.

Ausbildungsgehalt Steuerfachangestellte/r

Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat: 1. Ausbildungsjahr: € 400 bis € 600 2. Ausbildungsjahr: € 500 bis € 650 3. Ausbildungsjahr: € 600 bis € 750

Weiter Lesen

Alle Ausbildungsangebote zum Steuerfachangestellte/r

Steuerfachangestellte bei Anochin, Roters & Kollegen GmbH & Co. KG

Anochin, Roters & Kollegen GmbH & Co. KG

39112 Magdeburg Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/r bei cento-Steuerberatungsgesellschaft mbH

cento-Steuerberatungsgesellschaft mbH

06108 Halle/Saale Beginn: 01.09.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: erweiterter Realschulabschluss / Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/r

Connex Steuer- und Wirtschaftsberatung GmbH

04109 Leipzig Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Realschule / erweiterter Realschulabschluss / Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 3

Steuerfachangestellte/r

Connex Steuer- und Wirtschaftsberatung GmbH

06108 Halle Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Realschule / erweiterter Realschulabschluss / Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/r

Connex Steuer- und Wirtschaftsberatung GmbH

04552 Borna Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Realschule / erweiterter Realschulabschluss / Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/r

Connex Steuer- und Wirtschaftsberatung GmbH

06749 Bitterfeld Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Realschule / erweiterter Realschulabschluss / Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/r

Connex Steuer- und Wirtschaftsberatung GmbH

06526 Sangerhausen Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Realschule / erweiterter Realschulabschluss / Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

39108 Magdeburg Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

39288 Burg Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

39576 Stendal Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

39340 Haldensleben Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

39261 Zerbst Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

06712 Zeitz Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

06114 Halle Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

06231 Bad Dürrenberg Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

10787 Berlin Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Steuerfachangestellte/n (m/w) bei GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

GOB Steuerberatungsgesellschaft mbH

14943 Luckenwalde Beginn: 01.08.2017

Typ: Ausbildung Abschluss: Abitur / Fachhochschulreife Plätze: 1

Was macht eigentlich ein/e Steuerfachangestellte/r?

Ein Interview mit Victoria Schütze.


Welchen Beruf lernst du?
Ich erlerne den Beruf einer Steuerfachangestellten. Ich bin zur Zeit im 3. Lehrjahr.

Was lernt man in diesem Beruf?

Im Beruf einer Steuerfachangestellten geht es rund um Zahlen, Geld und das Gebiet der Buchhaltung. Zur Ausbildung gehören das komplette Gebiet der Finanzbuchhaltung, das Kontieren und Buchen sowie die Lohnbuchhaltung. Darüber hinaus gehören auch das Vorbereiten von Jahresabschlüssen und das Bearbeiten von Steuererklärungen dazu. Wichtig ist es natürlich auch, den Umgang mit den Mandanten zu erlernen.

Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?

Nach der Schule habe ich zunächst eine zweijährige Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin für Medien- und Kommunikationswirtschaft absolviert. Dabei habe ich auch meine Fachhochschulreife erworben. Danach habe ich ein halbes Jahr als Praktikantin gearbeitet. Zwei Monate davon in einer Werbeagentur und vier Monate hier im Steuerbüro. Die Arbeit hier hat mir großen Spaß gemacht, sodass ich gemerkt habe, das könnte etwas für mich sein. Als ich nach dem Praktikum gefragt wurde, ob ich mir vorstellen kann, eine Ausbildung zu beginnen, stand meine Entscheidung fest.

Welche Fähigkeiten sollte man bei diesem Berufswunsch mitbringen?

In diesem Beruf geht es um Zahlen. Mathematisches Verständnis und logisches Denken sind also Voraussetzung. Außerdem sollte man sich selbst gut organisieren können. Im Steuerbüro sind zahlreiche Termine und Fristen einzuhalten. Da muss alles Notwendige pünktlich und korrekt erledigt sein.
Außerdem sollte jeder in diesem Beruf eine gewisse soziale Kompetenz mitbringen. Ein Steuerbüro ist ein Dienstleistungsunternehmen. Der korrekte und freundliche Umgang mit den Mandanten muss selbstverständlich sein.

Wie hast du deine Ausbildungsfirma gefunden?

Das lief, wie gesagt über ein Praktikum hier im Steuerbüro. Außerdem ist mein Vater auch gelernter Steuerfachangestellter und hat mir geraten eine solche Ausbildung zu absolvieren, da das ein Beruf mit Zukunft sei.

Wie lange lernst du?

Die Ausbildung dauert drei Jahre. In Ausnahmefällen ist eine Verkürzung auf zweieinhalb Jahre möglich.

Welche Tipps würdest du künftigen Azubis in deinem Ausbildungsberuf geben?

Ich würde auf jeden Fall im Vorfeld zu einem Praktikum raten, um herauszufinden, ob der Beruf einem liegt. Die Arbeit spielt sich fast ausschließlich am Schreibtisch ab. Das ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Über die Ausbildungsinhalte kann man sich auch bei der Agentur für Arbeit umfassend belesen und informieren. Außerdem sollte man gern mit Menschen umgehen.

Wie soll deine berufliche Karriere nach der Ausbildung weiter gehen?

Zunächst möchte ich meine Ausbildung erfolgreich abschließen und hoffe, dass ich dann übernommen werde. Die Chancen stehen, glaube ich, ganz gut.  Später kann ich noch eine Weiterbildung zum Betriebsfachwirt absolvieren oder mich sogar zum Steuerberater qualifizieren. Aber diese Prüfung ist sehr schwer. Durch meine Fachhochschulreife habe ich auch die Möglichkeit zu einem Studium.